Inhalt

 

Widmung

Einleitung

Geleitwort

Vorwort


Erziehung, Lob und Strafe

Verständigungsgrundlage

Belohnung

Strafen

Ablenkung

Erziehung

-Führtraining

-Ausweichtraining

-Richtig Führen

-Anbinden

 

Angst

Verhaltenskreislauf durchbrechen

Langsamkeit

Angstbewältigung

Übungen

 

Körpersprache Pferd

Gruppeneingliederung

Fluchtinstikt

Bewegungsbedürfnis

Unterschied: Nicht ausgelastet - Unart

Kraulen, Kratzen, Schubbern

Massage

 

Ausrüstung

Trense und Trensen

Gebiss

Sättel und Satteln

Decken
          -Deckenmaterial
          -Deckengröße
          -Pferd Scheren

Gamaschen und Bandagen

Hilfszügel
-Ausbinder
-Dreieckszügel
-Laufferzügel
-Schlaufzügel
-Stoßzügel
-Chambon
-Halsverlängerer
-Martingale
-Thiedemann
-Gogue

Lederpflege

Sporen und Gerte

 

Homöopathie

Dosierung
Anwendungsmöglichkeit
Heilpflanzen und ihre Wirkung

 

Mentales Training

Turniervorbereitung

Reitlehrer

Woran erkennt man einen guten Reitlehrer?
Reitunterricht geben nur mit Ausbildung?
Trainerschein
Muss ein Reitlehrer das Pferd seines Reitschülers reiten?
Wie oft sollte man Reitunterricht nehmen?

 

Das eigene Pferd

Das richtige Pferd
Ankaufsuntersuchung
Ideen zum Geldsparren
Die Pferdepflegerin
Die Reitbeteiligung
Wieviel darf ein Pferd tragen?

 

Gymnastik und Konditionsaufbau

Koordination und Cavalettiarbeit

Ausbildungsskala

Ausbildungstempo

Trainingsprinzipien

Überlegungen zum Training

 

Grundlegendes

Reflexpunkte
Körperliche Voraussetzungen

 

Stellung und Biegung

Stellung
Physiologie der Stellung
Direkte Stellung
Seitwärtsstellung
Biegung
In der Bewegung stellen
Physiologie hinter der Biegung
Geraderichten

 

Innen und Außen

 

Sitz des Reiters

Der Grundsitz
Kopf und Schultern
Hände und Arme
Oberkörper
Fuß und Bein
Wie verbessert man seinen Sitz
Leichter Sitz
Leichttraben
Kreuzanspannen

 

Die Physiologie hinter dem Reitersitz

 

Hilfengebung

Was ist eine Hilfe
Gewichtshilfe
Schenkelhilfe
Zügelhilfe
Halbe Parade
Ganze Parade
Hilfengebung in der Bewegung
Gefühlvolle Hilfengebung

 

Physiologie hinter den Hilfen

Die Beine
Das geschlossene Sitzen
Kreuzanspannen
Grundspannung
Vom vorwärts-abwärts zum an den Zügel
Versammlung
Übergänge

 

Von hinten nach vorn reiten

Verweigerung der Dehungshaltung
Probleme und Lösungen
Die Hinterhandaktivität
Im Galopp
Im richtigen Tempo lösen

 

Leichttraben

 

Das erste Aufsitzen

Tragende Struckturen
Ausrüstung
Handpferd
Gewöhnung an den Sattel
Anbinden
Longieren
Aufsteigen
Aufsteigübungen

 

In Bewegung setzen

Verlangsamen und Anhalten
Freiwilliges Antraben
Schlussrituale
Zu schnell in Bewegung
Wiederholungen
Richtungswechsel
Alternative
Erster Trab
Haltung
Gangartwahl
Allround-Ausbildung
Worum geht es eigendlich
Cavaletti, kleine Sprünge, Labyrinthe
Festigung des Galopps
Richtiges Angaloppieren

 

Aussitzen

Beginnen
Leichtgemacht

 

Die Reitbahn
Bahnregeln
Bahnfiguren

 

Lektionen

Wie man sie reitet und beibringt
-Geradeaus und vorwärts
-Vom Hufschlag gehen und abbiegen
-Wendungen
-Der Zirkel und seine Bedeutung
-Aus dem Zirkel wechseln
-Durch den Zirkel wechseln
-Der Oberkörper auf dem Zirkel
-Zirkel
-Zirkel verkleinern und Volte
-Anlehung auf dem Zirkel
-Kehrtvolte
-Voltenacht
-Schlangenlinen
-Einfache Schlangenline
-Doppelte Schlangenlinie
-Schlangenlinien durch die ganze Bahn
-Halten
-Ecken ausreiten
-Durch die Bahn wechseln
-Zügel aus der Hand kauen lassen
-Rückwärtsrichten
-Einfacher Galoppwechsel
-Fliegender Galoppwechsel
-Handwechsel
-Überstreichen

 

Freispringen

Aufbau und Distanz
Ausrüstung
Ablauf
Peitschenführer und Helfer
Korrekturmöglichkeiten
Absprungspunkt
Hindernisse

Wichtiges zum Springen unter dem Reiter

Springgymnastik

 

Handarbeit

Klare Ziele
An die Gerte Gewöhnen
Arbeit auf dem Kreis
Hilfszügel
Auf der Geraden
Arbeit an der Kandare
Langer Zügel
Führposition des langen Zügels
Höheres Tempo

 

Seitengänge

Wie man sie reitet und beibringt
Schulterherein
Konterschulterherein
Renvers
Travers
Traversale
Schenkelweichen
Vorderhandwendung
Hinterhandwendung
Galopp Pirouette
Schultervor

 

Übergänge

Wie man sie reitet und beibringt
Übergang über 4-5 Tritte, Schritte, Sprünge
Übergang in eine höhere Gangart
Übergang ineinen niedrigere Gangart
Schritt-Trab-Schritt
Vom Trab zum Halten
Übergang zum Halten auf der Mittelinie
Übergang vom Schritt in den Galopp
Übergang vom Galopp in den Schritt
Übergang vom Trab in den Galopp
Übergang aus dem Galopp in den Trab
Angaloppieren aus dem Rückwärtsrichten
Übergang zum versammelten Tempo

 

Energie

Erzeugung
Umwandelung
In Wendungen

 

Anlehnung

Anlehnungsfehler
Schäumt und kaut
Zungenfehler

 

Leichtigkeit am Zügel

Leicht in der Hand
Nachgeben durch jedes Gelenk

 

Durchlässigkeit

Grundgangarten

 

Versammlung in den Tempiwechseln

Anlehung in der Verstärkung
Zulegen und Rahmenerweiterung
Der starke Schritt
Versammelter Schritt
Versammelter Trab zum mittleren und starken Tempi
Versammelter Galopp
Außengalopp
Halbe Tritte
Tritte Verlängern
Passage
Piaffe

 

Geländereiten

Haftungsfragen
Grundsätzliche Bemerkungen
Sitz und Einwirkung
Einteilung und Tempo
Bodenbeschaffenheit
Gefahrenmomente und Risikosituationen
Verhalten in der Gruppe
Überwinden von Hindernissen
Klettern
Straßenverkehrsordnung
Feld und Wald
Wasser

 

Westernreiten

Gelassenheitsprüfung (GHP)

Der Wettbewerb

Ausbildungsunterstützung

Dueales System
Doppellonge
Zügelsensor- Zack
Videoanalyse

 

Anatomie

Knochen udn Gelenke
Huf
Muskulatur
Verdauungsogane
Atmungsaperat
Harn- und Geschlechtsorgane
Blutkreislauf
Auge
Ohren
Nüstern

Altersschätzung

 

Der Huf

Wachstum
Schutz und Hufschuhe
Erkrankungen

 

Gesundheit

Parasiten
Lahmheit
Wunden
Alte Wunden
Sehnenschäden
Knochenschäden
Gallen
Verhaltensstörungen
Erkrankungen am Auge
Hauterkrankungen
Futterverweigerung
Kolik
Verbandslehre

Rollkur

 

Fütterung

Energie
Eiweiß
Mineralstoffe
Spurenelemente
Vitamine
Futtermittel
Rationsberechnung
Ist mein Pferd zu dick oder zu dünn?

 

Chiropraktiker

Pferdehaltung Monat für Monat

Transport und Verladen

Stallbau und Reitanlage

 

Glossar

Register

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!