Die Idee zum und hinter dem Buch

Nachdem ich so einige Texte und Unterlage für meine Reitschüler geschrieben habe und immer wieder gemerkt habe, dass alle Schüler die selben Fehler machen und die selben Fragen und Ansprüche haben, kam mir in den Kopf dieses Wissen in ein kompaktes Buch zu bringen.

 

Die Reitschüler sind heute gewillt wieder die Theorie hinter der Praxis zu verstehen und dem Pferd sein Leben optimal zu gestalten und es in seinen eigenen Fähigkeiten zu fördern.

Gutes Reiten und Longieren ist nicht nur etwas für das Dressurviereck sondern trägt zur Pferdegesundheit bei und zur Fitness des Pferdes bis ins hohe Alter.

 

Warum dieses Buch?
Die Frage sollte eher heißen: Wieso bringen die typischen Reitlehrer von heute dem Reitschüler keine Theorie mehr bei, werfen sie mit Fachausdrücken zu, ohne auch nur eines zu erklären?
Theorie wird nur soweit erklärt wie sie in den Prüfungen der englischen Reiterei verlangt werden und auch nur deren Inhalt. Sprich alle Reitschüler die ein Abzeichen erwerben wollen kommen auch in den Genuss von den Basiswissen. Andere Reitschüler nicht und das sind gerade die, die dieses nötig hätten sowie die Reitanfänger, welche nach beliebig vielen Reitstunden auf dem Pferd denken sie können reiten, unterrichten und Pferde ausbilden.

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!